Expert*innenpool Jurys und Gremien - Runder Tisch mit der Zukunftsakademie NRW

Runder Tisch Expert*innenpool Jurys und Gremien
Viele Entscheidungen im Kulturbereich werden von Jurys oder Gremien getroffen, etwa für die Auswahl geeigneter Personen für Leitungspositionen oder die Vergabe von Fördergeldern und Aufträgen für Projekte. Der Runde Tisch der Zukunftsakademie NRW im Februar diesen Jahres bot die Möglichkeit die Besetzung von Jurys und Gremien auch im Hinblick auf weitere Dimensionen von Diversität in den Fokus nehmen. Ebenso sich aber auch über Herausforderungen und konkrete Methoden sowie über kulturpolitische Fragen und Bedarfe auszutauschen.

Impulsgeberin war Richtje Sybesma, die einen Einblick in die Kulturpolitik und Jury- und Gremienarbeit in den Niederlanden sowie in die Arbeit des Programms ATANA gab.

Das Protokoll zur Veranstaltung finden Sie hier!

Die Runden Tischen der Zukunftsakademie sind dazu gedacht, unterschiedliche Vertreter*innen des Kulturbereichs in NRW zu vernetzen, Impulse zu setzen und zentrale Bedarfe und Fragestellungen für die Professionalisierung der Arbeit im Themenfeld «Diversität» zu ermitteln.

Datum
Februar 2019
Projekt

Expert*innenpool

Teilen

Inhalte werden geladen...