Diversify – Vielfalt.Stadt.Kultur

Podiumsdiskussion zur Kulturellen Teilhabe in Kultureinrichtungen

Diversify Kulturelle Bildung
Eine gemeinsame Zukunft in Vielfalt: Das ist eine Vision, die viele öffentliche Kultureinrichtungen teilen. Um sie umzusetzen, ist die Teilhabe unterschiedlichster Menschen relevant – nicht nur am kulturellen Angebot ihrer Stadt, sondern auch an Struktur und Selbstverständnis der Institutionen.


In Düsseldorf und anderswo haben sich verschiedene Kultureinrichtungen bereits auf diesen Weg gemacht. Die Veranstaltung «Diversify – Vielfalt.Stadt.Kultur» am 5. Juni 2018 lädt zum Austausch über laufende dynamische Entwicklungen in den verschiedenen Kulturinstitutionen Nordrhein-Westfalens ein und zur Diskussion, wie diese strukturell gefördert und unterstützt werden können.


Mit Kulturinstitutionen und weiteren Verbündeten möchten wir Visionen der Vielfalt aufwerfen und eine kulturelle Zukunft der Diversität in der Kunst und Kulturellen Bildung weiterentwickeln. Wir möchten ein größeres und diverseres Publikum ansprechen, unsere Strukturen neu denken und zukunftsweisende Themen und Inhalte setzen.

Als Gäste begrüßen wir an diesem Abend:

  • Hajo Doorn. In seiner Funktion als Stadtdramaturg des Theaters Rotterdam arbeitet er an der wechselseitigen Schnittstelle zwischen Stadt und Institution.
  • Bassam Ghazi ist Theaterpädagoge, Regisseur und Diversity Trainer am Schauspiel Köln. 2015 gründete er als Künstlerischer Leiter das Import Export Kollektiv.
  • Zeynep Topal, Schauspielerin und Leiterin des Jugendclubs des theaterkohlenpott.
  • Kirstin Hess, Dramaturgin und Theaterpädagogin, Junges Schauspiel Düsseldorf

Wir freuen uns über Anmeldung unter post@zaknrw.de mit dem Betreff «Anmeldung Diversify Düsseldorf».

Aktueller Hinweis: ein Nachbericht  ist jetzt online.

Datum
5. Juni 2018, 17-19 Uhr
Ort

Junges Schauspiel, Münsterstraße 446, 40470 Düsseldorf

Kooperationspartner

Junges Schauspiel in Düsseldorf

Links
Teilen
Termin in Kalender eintragen

Inhalte werden geladen...