Netzwerk Kulturelle Bildung und Integration wächst weiter

Reichstag
Am 1. und 2. März 2018 haben wir die Themenfelder der Zukunftsakademie NRW, Diversität und Kulturelle Bildung, beim 6. Treffen des Netzwerks Kulturelle Bildung und Integration vorgestellt. Die ZAK NRW konnte wertvolle Kontakte zu anderen Akteure*innen knüpfen, über die eigene Arbeit informieren und daran mitwirken, das Thema der Öffnung von Kultureinrichtungen stärker auf politischer Ebene zu verankern.

Um die Kernthemen der neuen Legislaturperiode des Bundes zu debattieren, kommen zu diesem jährlichen Treffen Akteur*innen aus Kommunen, Ländern und Bund, Kunst- und Kulturinstitutionen, migrantischen Selbstorganisationen, Kunst und Wissenschaft, Dachverbänden und Stiftungen zusammen.
Die Stiftung Genshagen schafft in Zusammenarbeit mit der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, auf diesen Netzwerktreffen Raum für Debatten zwischen Kultur und Politik.

Beim 4. Netzwerktreffen gestaltete die ZAK NRW gemeinsam mit der Stiftung Genshagen einen Programmteil zu Visionen für eine offene Kulturinstitution.

Weitere Informationen hier.

Bild: Flickr | Scott

Datum
2. und 3. März 2018
Ort

Genshagen

Links
Teilen

Inhalte werden geladen...