Diversität als Querschnittsaufgabe

Runder Tisch zu «Diversitätskonzepten in der kommunalen Kulturarbeit»

Kommunale Kulturarbeit
Am 20. März 2018 kamen Leiter*innen von kommunalen Kulturbüros aus NRW zum ersten unserer Runden Tische für Kommunen, dieses Mal zum Thema Diversitätskonzepte, zusammen.

Kulturelle Teilhabe für alle Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft, ist ein wesentlicher Faktor für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und steht somit im Fokus eines solchen Diversitätskonzepts. Es bietet Kommunen die Möglichkeit, ihren Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt zu definieren und als zentrale Aufgabe zu verankern. Die Teilnehmenden erhielten beim Runden Tisch einen Überblick über Begriffe, Konzepte und Praxisbeispiele sowie die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen.
Beim Treffen kamen die Leiter*innen überein, Diversität als Querschnittsaufgabe anzusehen, die ein stärkeres ressortübergreifendes Denken und Handeln notwendig macht. Konkrete Diversitätskonzepte bieten durch ihre Verbindlichkeit eine nachhaltige Möglichkeit, Diversität nicht nur im Publikum, sondern auch strukturell sowohl bei den Kulturinstitutionen als auch in den kommunalen Verwaltungen selbst zu verankern.

In unserer Dokumentation fassen wir zusammen, welche weiteren Chancen, Herausforderungen und Bedarfe beim Treffen thematisiert wurden.

Die Zukunftsakademie NRW geht auf diese Bedarfe mit weiteren Projekten ein. Unter anderem bauen wir einen Expert*innenpool für Diversität und Kulturelle Bildung auf. Auch entwickeln wir gemeinsam mit Kulturberater Dr. Patrick S. Föhl einen Leitfaden mit den wichtigsten Antworten für eine diversitätsorientierte kommunale Kulturarbeit. Weitere Projekte und eine Linksammlung zum Thema finden sich auch in der Dokumentation.

Die Veranstaltung war Auftakt einer Reihe von Runden Tischen, die die Zukunftsakademie NRW veranstaltet, um unterschiedliche Vertreter*innen des Kulturbereichs in NRW zu vernetzen, Impulse zu setzen und zentrale Bedarfe und Fragestellungen für die Professionalisierung der Arbeit im Themenfeld «Diversität» zu ermitteln.

Datum
Nachbericht Runder Tisch
Ort

Zukunftsakademie NRW

Kooperationspartner

Dr. Patrick S. Föhl

Teilen

Inhalte werden geladen...