Das trifft die Richtigen!

Verschiedene Zielgruppen erreichen

In Kooperation mit dem Anneliese-Brost-Musikforum und den Bochumer Symphonikern wird dieser Workshop am 14. März 2018 bei uns in der ZAK die Projektpartner*innen der «Beethoven Experience» (einer Initiative der Brost Stiftung) darin stärken, die für sie passenden Zielgruppen zu erreichen. Die Projektpartner*innen der «Beethoven Experience» kommen aus unterschiedlichsten Bereichen. Darunter sind Kindergärten, Schulen und Musikschulen sowie Akteur*innen der Sparten Tanz, Poetry Slam, Musik und Film. Die acht Veranstaltungen im Rahmen der «Beethoven Experience» sollen möglichst vielen Menschen aus unterschiedlichen Altersgruppen und mit vielfältigen sozialen und kulturellen Hintergründen zugänglich sein. Deshalb wird auf diesem halbtägigen Workshop die Reflexion der bisherigen Methoden und Mittel der Teilnehmer-Ansprache eine wichtige Rolle spielen. Darauf aufbauend werden den Workshop-Teilnehmenden Tipps zu geeigneten Medien und zur passenden Kommunikation gegeben, um noch genauer die gewünschten Zielgruppen zu erreichen.
Der Workshop findet am 14. März statt und wird durch eine externe Referentin bei uns in der ZAK in Bochum durchgeführt.
Weitere Infos folgen in Kürze.

Bild: Das Foyer in der ehemaligen Marienkirche | © Arnoldius

Datum
14. März 2018
Ort

Zukunftsakademie NRW

Kooperationspartner

Anneliese-Brost-Musikforum
Bochumer Symphonikern

Teilen

Inhalte werden geladen...