Lamya Kaddor

Lamya Kaddor ist Islamische Religionspädagogin, Autorin und Publizistin und berät die Politik in Fragen Integration und Islam. Sie hat Arabistik und Islamwissenschaft, Erziehungswissenschaft und Komparatistik an der Universität Münster studiert. Im Moment beschäftigt sie sich wissenschaftlich mit dem Leben muslimischer Schüler in Deutschland.

Auswahl Arbeitsbeispiele/Mitgliedschaften/Lehraufträge/Publikationen: Muslimische Sprecherin für „Forum am Freitag“ des ZDF, erste Vorsitzende des Liberal-Islamischen Bundes e.V., ausgezeichnet als European Muslim Women of Influence 2010, Trägerin der „Integrationsmedaille der Bundesregierung“. Vertretung der Professur „Islamische Religionspädagogik“ an der Universität Münster, dauerhafter Lehrauftrag zum Thema „Muslimisches Leben in Deutschland“ an der FH Münster und an der Universität Duisburg-Essen zum Thema „Bibel und Koran“, Lehrtätigkeit als Islamische Religionslehrerin in deutscher Sprache in Dinslaken. Ihre neueste, vielbeachtete Veröffentlichung heißt „Zum Töten bereit. Warum deutsche Jugendliche in den Dschihad ziehen.“

 Schwerpunkte: Muslimisches Leben in Deutschland, Gottesverständnis muslimischer Jugendlicher.

Inhalte werden geladen...