Audiencing Lab #2 in Bochum

Wirkung und Diversität

Sitzplätze
Sie leiten ein Theater, ein Opernhaus, ein Museum, ein Konzerthaus oder ein Festival und wollen Ihr Haus erfolgreich in eine Zukunft führen, die von gesellschaftlicher Vielfalt und Wandel geprägt ist? Anhand von ausgewählten Praxisbeispielen erhalten Sie bei unserem zweiten AUDIENCING Lab am 26. April 2018 Ideen, wie Sie Ihre Vision in gewünschte Wirkungen und klare Ziele übersetzen und Instrumente zur Steuerung und Messbarkeit erarbeiten können.

Das AUDIENCING Lab findet nach einer ersten Veranstaltung zu Strategien für mehr Diversität im Publikum im Herbst letzten Jahres zum zweiten Mal in Bochum statt. In diesem spartenübergreifenden Laboratorium werden innovative Formate und Konzepte in/für Kulturbetriebe/n entwickelt. Es richtet sich an deren Führungskräfte, die in einem inspirierenden Rahmen praktische Anwendungen für tägliche Herausforderungen entwickeln wollen.

Impulsgeber*innen:
Deniz Elbir (Beauftragter für Interkultur der Stadt Neuss)
Kirstin Hess (Dramaturgin Junges Schauspiel Düsseldorf)
Matin Soofipour (Theaterpädagogin Junges Schauspiel Düsseldorf)

Moderation:
Irene Knava (Gründerin AUDIENCING)

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 24. April 2018 an a.junghans@zaknrw.de.

Datum
26. April 2018, 13-17 Uhr
Ort

Zukunftsakademie NRW

Kooperationspartner

AUDIENCING

Anmeldung

bis 24. April 2018 an a.junghans@zaknrw.de

Teilen
Termin in Kalender eintragen

Inhalte werden geladen...