Björn Bicker: Was glaubt Ihr denn

Lesung und moderiertes Gespräch

Buchcover Was glaubt ihr denn
Globalisierung, Migration und der gleichzeitige Verlust religiöser Bindungen haben aus unseren Städten Orte der Vielfalt gemacht, religiöse Megacities.

Was glauben die hier lebenden Menschen? Glauben sie, dass ihr Glaube Privatsache ist? Oder dass ihr Glaube politisch ist? Glauben sie an die Freiheit der Andersdenkenden, an eine bessere Welt? Wie beeinflussen sie das soziale und politische Leben der Stadt? Und - welche Erwartungen haben die Gläubigen an Demokratie und Rechtsstaat?

Aus einer langen Recherche im religiösen Leben unserer Städte ist ein Text entstanden, der die vielen Stimmen unserer Wirklichkeit wiedergibt und Gläubige verschiedener Religionen zu Wort kommen lässt: Muslim*innen, Jüd*innen, Christ*innen, Hindus, Sikhs, Buddhist*innen und viele andere.

Sie erzählen vom religiösen Leben in einer säkularen Gesellschaft, vom Helfen und Heiraten, vom Arbeiten und Heilen, vom Verstehen und Scheitern, von Gewalt und Fremdheit, von Offenheit und Begegnung. Ein vielstimmiges Bild unserer Zeit und eine Erzählung davon, wer wir heute sind und morgen sein wollen.

Björn Bicker wurde 1972 geboren und studierte Literaturwissenschaft, Philosophie und Allgemeine Rhetorik in Tübingen und Wien. Danach arbeitete er am Wiener Burgtheater. Von 2001 bis 2009 war er als Dramaturg an den Münchner Kammerspielen engagiert. Seit 2009 arbeitet er als freier Autor, Künstler und Kurator. Er schreibt Prosa, Theaterstücke, Hörspiele und Essays und hat viel beachtete theatrale Stadtprojekte auf der Grenze zwischen künstlerischer und politischer Praxis entwickelt, die sich mit der Gegenwart und Zukunft der europäischen Einwanderungsgesellschaft beschäftigen.

Moderation: Prasanna Oommen

Datum
20.07.2016, 20:00 Uhr
Ort

Zukunftsakademie NRW

Links
Teilen
Termin in Kalender eintragen

Inhalte werden geladen...